Nelly und ich haben an ASCA Agility und Rally Trials Ende August und Anfang September teilgenommen.

In Weilheim hatten wir ein paar tolle Agilityläufe. Besonders wenn man bedenkt, dass wir seit Weihnachten nur 2x 30 min trainiert haben und der Boden gegen Ende sehr matschig wurde.

Nelly hat ihre GS-E, RS-O und RS-E Titel fertig gemacht. Und ein Q für den JS-O 🙂
Wir sind sehr zufrieden, dass wir teilnehmen konnten und bekannte und neue Gesichter getroffen haben! Wir hatten sehr viel Spaß und warten schon sehnsüchti auf den nächsten Trial!
Here ist ein Bild von Nellys Schleifen und ein paar Videos.

Am folgenden Wochenende sind wir auf einem ASCA Rally Trial in Viersen gestartet. Nelly war sehr motiviert und hat einen perfekten Lauf am Samstag gemacht. Leider war ist etwas verwirrt und bin einmal in die falsche Richtung gelaufen. Durch die Coronahygieneregeln hat sich der Trial etwas in die Länge gezogen, so dass wir erst kurz vor Einbruch der Dunkelheit gestartet sind. Wir haben aber trotzdem den ersten Platz gemacht (und damit Klassengewinn) und ein Q erhalten. Am Sonntag sind wir nochmal gestartet und haben „nur“ den zweiten Platz erreicht, aber mit mehr Punkten als am Samstag so dass wir ein X-Q erhalten haben. Nelly hat jetzt den Titel RA (Rally advanced).
Ich wünschte ich könnte euch ein Video von Nelly zeigen, als ich die Schleifen für das Foto aufgehängt habe. Sie ist richtig vor mir her getanzt, da sie es kaum erwarten konnte ein Foto von ihren Schleifen machen zu lassen.
Sie verstehen so viel mehr als man denkt 🙂