In der letzten Zeit haben wir an zwei Postenläufen in der Nähe teilgenommen. Ein Postenlauf mit Hund (in der Schweiz auch als Military bekannt) ist ein organisierter Spaziergang auf dem 8-10 Posten sind, bei denen man zusammen mit seinem Hund Aufgaben löst. Man kann den Postenlauf alleine mit seinem Hund machen, aber viel mehr Spaß macht er natürlich zusammen mit Freunden oder der Familie.

Die Aufgaben können sehr unterschiedlich sein und es werden die unterschiedlichsten Sinne des Hundes benötigt. Wir mussten zB. Wurst in verschlossenen Dosen im Stroh finden; einen Eierlauf mit angeleintem Hund machen, wobei dies durch einen Slalom gespickt mit Leckerlis erschwert wurde; der Hund sollte auf einem Tuch liegen, während man einen Ball über den Hund geworfen hat; in Kisten springen, die mit verschiedenen Materialien gefüllt waren; über eine Aluschutzdecke laufen; auf der Seite liegen und zugedeckt werden; etwas von einem Tablett zu einem anderen apportieren … Leider waren wir so beschäftigt, dass wir ganz vergessen haben, Fotos zu machen.

Ich kann die Teilnahme an einem Postenlauf nur sehr empfehlen und ich denke, dass sie vor allem intelligenten Hunden wie Aussies Spaß machen, da sie gerne mal etwas Neues ausprobieren. In der Schweiz sind Militaries sehr beliebt, und man kann sie hier finden. Manchmal kann man sich vorher anmelden, aber man benötigt keine Lizenz, Begleithundeprüfung oder Ähnliches für die Teilnahme. Jeder kann einfach teilnehmen und die Hauptsache ist, dass alle Spaß dabei haben. In Deutschland werden sie auch von Hundesportvereinen oder Tierheimen organisiert. Leider ist mir keine organisierte Homepage bekannt, wo man nachgucken kann, wann welche stattfinden. Wenn jemand von einem Postenlauf weiß, kann er mir gerne eine E-mail schreiben, dann stelle ich ihn auf meiner Homepage, so dass noch mehr Leute davon erfahren und mit ihrem Hund teilnehmen können.