Am Sonntag fand bei wunderschönem Wetter ein THS-Turnier (Turnierhundesport) beim Hundesportverein Weil am Rhein statt.

Trotz einer Erkältung meinerseits haben wir mit einem Shorty und einem Hindernislauf teilgenommen. Der Shorty ist ein Mannschaftslauf, bei dem Hindernisse in zwei Bahnen nebeneinander aufgebaut werden. Der erste Teilnehmer läuft seinen Teil (Hund über die Hindernisse, der Mensch läuft daneben), ein Helfer pfeift, und dann darf der zweite Teilnehmer mit seinem Hund starten. Wir haben zusammen mit einer Vereinskollegin mit ihrer Labradorhündin teilgenommen und kamen auf Platz 4.

Bei der Hindernisbahn haben wir alles gegeben, und hatten zwei Durchläufe ohne Fehler. Dies ergab einen ersten Platz und somit wurde Nelly Kreismeister des Hindernislaufs 2017! 🙂

Auf den Bildern kann man sehr gut erkennen, dass Nelly ein bisschen schneller laufen kann als ich. 😛